Donnerstag, 5. Januar 2017

#Rezension - Assassination Classroom, Band 5

©
CarlsenManga





Autor: Yusei Matsui

Preis: ebook 4,99€ / Taschenbuch 5,95

Seitenanzahl: 192

Verlag: CarlsenManga

Altersempfehlung: ab 12

Einzelband/ Reihe: Teil 5 einer Reihe






Inhalt:

Die Jungs der E-Klasse befinden sich noch immer in ihrem Turnierspiel, aber es wird mit nicht ganz fairen Mitteln gespielt. Können sie sich dennoch behaupten oder gehen sie unter?
Und ein neuer Lehrer betritt die Bühne. Ist er wirklich so wie er sich gibt? Oder trügt der Schein? 
Können Koro-sensei und Karasuma ihren Stand als Lehrer verteidigen? 


Cover: 

Nein. Nein ich habe mich nicht halb kaputt gelacht, als ich es zum ersten Mal gesehen habe... ehrlich XD
Ich liebe es einfach *höhö* 

Meinung:

Langsam ist Schluss mit lustig. Naja, gut das stimmt nicht ganz. An sich ist dieser Teil nicht ganz so lustig, wie die Teile davor. Aber das liegt zum Teil auch an dem neuen Lehrer.
Es ist faszinierend zu sehen, wie auch einer Klasse, scheinbarer Verlierer, langsam aber sicher aufrichtet. Zusammenhält und die Steine in ihrem Weg gemeinsam mit ihren Lehrern aus dem Weg zu räumen beginnt. Langsam, Schritt für Schritt. Ich finde, das die Schüler in den ersten 5 Bänden schon massive Fortschritte gemacht haben.
Den neuen Lehrer mochte ich von Anfang an nicht. Wer so grinst, kann nichts gutes im Schilde führen. (Dazu nicht mehr, denn ich mag euch ja nicht spoilern) Auch wenn dieser Teil, auch einmal dunklere Töne anschlägt, so ist er dennoch wieder gelungen und schlüssig.  Ich bin süchtig und ich will mehr !!!!

5 Federspangen 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen