Samstag, 25. März 2017

#Rezension - Highschool of the dead 4 - Daisuke Sato - Carlsen Manga


Autor: Daisuke Sato, Shouji Sato

Preis: Taschenbuch 6,95 €

Seiten: 180

Verlag: Carlsen Manga

Altersempfehlung: ab 16

Band 4 von 7 (dannach abgebrochen)









Worum geht es?

Jetzt dürfte auch dem letzten klar sein, das die Welt dem Untergang geweiht ist.
Einige Staaten feuerten schon Atomraketen ab. Ohne Erfolg. Was nun?

Meinung :


Die Lage scheint aussichtslos.
Sowohl am Flughafen als auch in der Stadt ist alles infiziert.
Und eine letzte Infanterie steht noch da um den wenigen Überlebenden zu retten.
Man verliert Freunde, Partner und Familie. Man muss mit der Ungewissheit leben, ob man jemals einen davon wiedersehen wird.


Wieder einmal müssen sich unsere Freunde altem und neuem Ärger stellen. Vorallem Rei bekommt eine schwierige Frage gestellt. Wie wird sie reagieren. Und kann sie mit ihrer Entscheidung umgehen? 

Und weiterhin gibt es keine Gesetzeshüter weit und breit. Das Gesetz des Stärkeren kommt immer weiter zum Tragen.
Und wenn man denkt man wäre sicher, sollte man sich nie darauf verlassen.
Und wie geht man mit der Situationen um, wenn sie unabänderlich ist.

Wieder einmal spannungsgeladen, abgrundtief zermürbend mit einer Priese Erotik.


Fazit: 

Eine tolle Fortsetzung 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen