Dienstag, 28. März 2017

#Rezension - The Royal Doll Orchestra 3 - Kaori Yuki - Carlsen Manga



Autor: Kaori Yuki

Preis: ebook 4,99 € / Taschenbuch 5,95 €


Seiten: 208


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 14


Band 3 von 5









Worum geht es?

 

In einer Welt, die von einem furchtbaren Virus heimgesucht wird, reist das Königliche Orchester durch das Königreich, um mit ihrer Musik den Menschen beizustehen. Denn der Galatea-Virus verwandelt einen Menschen unwiderruflich in einen Guignol, eine hungrige Puppe, die auf Fleisch aus ist. Nur die Musik von Rutil Chanteur und seines Orchesters scheint die Guignol stoppen zu können... (Carlsen)


Cover:


Der durchgeknallte Katzentyp *hihi* ja er ist wirklich irre und grausam. Und dennoch eine Marke für sich ^^


Meinung:


Dinge die in der Vergangenen geschehen sind, ziehen immer weitere Kreise. Immer mehr wird klar, daß nicht nur Rutil und seine Schwester Probleme hatten.


Im Sinne des Zweckes um mehr Macht zu haben, haben die Adelshäuser, Mittel und Wege ohne Rücksicht auf Verluste genutzt. 


Auch Liebe, ob nun erwidert oder nicht, kann schmerzhaft sein.
Weitere Geheimnisse tauchen auf. Aus Freunden werden Feinde.
Und wir blicken tiefer in die Geschehnisse.
Wieder einmal faszinierend und spannend. In einer weiterhin bittersüssen Welt, deren Zeichnungen einzigartig sind.Verat und Treue liegen oft nah bei einander. Ich bin so gefesselt von dieser fazinierenden, grausamen Welt. In welcher es scheinbar keine Hoffnung gibt.


Fazit: 

Eine packende Fortsetzung!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen