Sonntag, 16. April 2017

#Rezension - Alice in Murderland 2 - Kaori Yuki - Carlsen Manga



Autor:Kaori Yuki

Preis: Taschenbuch 7,95 €

Seiten: 178

Verlag: CarlsenManga

Altersempfehlung: ab 14

Band 2 (läuft noch)








Klappentext:

Das mit Blut getränkte Rotkäppchen kann nicht mehr nach Hause zurück.
Dem Oberhaupt der Familie Kuonji ist das ewige Leben versprochen. Doch dafür sich müssen die Geschwister gegenseitig umbringen, bis nur noch eines übrig ist. Stella ist verzweifelt darüber, mit ihrer geliebten älteren Schwester Claire »Rotkäppchen« einen Kampf auf Leben und Tod ausfechten zu müssen. Da flüstert ihr anderes Ich, »Bloody Alice« ihr zu:
»Das ist unser Schicksal.«
An ihrer Seite sind Tsukito, der Weißhase, der ihren Kampf beobachtet und ihre erste große Liebe, ihr älterer Bruder Zeno. Wer von den beiden wird ihr Schicksal teilen und an ihrer Seite sein?
(CarlsenManga)

Cover:

Wieder schön in Szene gesetzt, Alice bereit zum Kampf. Ich liebe rosa/Pink und vorallem immernoch den neuen Stil der Manga´s *-*

Meinung:


Es ist ernst. Jemand, der nicht teil der Totesvereinbarung war ist ermordet worden. Aber warum?
Langsam drehen scheinbar alle durch. Zeno ist nicht mehr, wer er einst war und die geliebte Schwester verfällt dem Wahnsinn.

Wir bekommen auch einen Einblick in Zenos und Stells Vergangenheit.

Ich fand den Band toll aber auch Herzzerreißend.
Wie bei Kaori gewohnt, ist die Welt nicht nett und vertrauensvoll.

Jeder versucht Stella in ihre Schranken zu weisen. Bis auf Einen. Doch wem kann sie wirklich noch vertrauen?

Der Zeichenstil ist wieder gewohnt detailliert und sauber.
Es gibt keine Schwankungen in der Qualität.

Diese Teil glänzt durch menschliche Zerbrechlichkeit, den kleinen Funken Hoffnung, das doch alles wieder gut werden wird und richtiger Spannung.

Ich hoffe ja selber immernoch, das es sich hierbei um einen schlechten Scherz handelt. Doch wie lange kann Stella's Seele das überstehen?
Scheint es doch um so viel mehr zu gehen, als nur um den Erbantritt.

Ich war gefesselt, von der ersten bis zur letzten Seite.


Fazit:

Eine tolle Fortsetzung. Ich bin so neugierig, was sich noch alles im Verborgenen befindet. Welche Geheimnisse und Intrigen noch Lauern.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen