Sonntag, 23. April 2017

#Rezension- Maid Sama 10 - Hiro Fujiwara - Carlsen Manga



Autor:Hiro Fujiwara

Preis: Taschenbuch 5,95 € ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 12


Band 10 / 18








Klappentext:

Eifersuchtsdrama an der Seika-Oberschule!
Kaum hat Misaki sich ihre Gefühle für den Schulschwarm Usui eingestanden, bekommt sie heiße Konkurrenz: Die blonde Lehrerin Maria versucht nicht gerade, aus ihrer besonderen Beziehung zu Usui ein Geheimnis zu machen. Misaki kocht über vor Eifersucht!
Da hilft nur eins: Gegenangriff!!! (Carlsen Manga)

Cover:

Usui und Tora. Während Usui sehr zurückhaltend wirkt, strotzt Tora förmlich vor Arroganz. Ich mag Tora bisher nicht wirklich :( und seine Arroganz ist nicht ganz unschuldig daran.


Meinung:

Schülertreffen der beiden Schulen.
Gleich wird wieder klar, welchen Stand sie Seika bei der anderen Schule hat.
Leider traurig, aber ich kann mir gut vorstellen das so was vorkommt.
Auch frage ich mich was Tora im Schilde führt.
Er macht immer wieder Andeutungen. Ich kann ihn nur schwer durchschauen.
Und dennoch war es total süß, wie überfordert die Seikas letztendlich beim Treffen waren. ;D
Ehrlich mir wäre es aber genauso gegangen.

Aber leider hat das Treffen auch Folgen.
Usui verbirgt etwas und Misa gefällt es nicht. Das kann ich auch verstehen. Ich meine, sie sind ja so gesehen zusammen, da sollte man keine Geheimnisse voreinander haben.
Somit kommt wieder Spannung zwischen den Beiden auf. Aber das macht es so schön. Es wäre ja auch zu einfach, wenn es keine Schwierigkeiten gäbe und der Manga wäre in einem Band fertig.

Desweiteren taucht ein weiterer Störfaktor auf. Eine neue Lehrerin.
Usui scheint sie zu kennen. Noch ein Geheimnis. Misa wird rasend vor Eifersucht.
Aber irgendwie auch total niedlich dabei zu zusehen wie sie darauf anspringt.

Zum Ende hin wird es nochmal total romantisch. Gefühle kochen auf. Und es kommt zu klärenden Gesprächen.
Ich bin total begeistert von den Beiden. Sie zu begleiten ist eine wahre Freude.


Fazit:


Bisher langweil mich diese Reihe nicht im geringsten. Eher bin ich immer wieder überrascht wie die Spannung am Laufen gehalten wird :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen