Sonntag, 23. April 2017

#Rezension - Maid Sama 12 - Hiro Fujuwara - Carlsen Manga



Autor:Hiro Fujiwara

Preis: Taschenbuch 5,95 € ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 14


Band 12 / 18








Klappentext:


Ein geheimnisvoller Verfolger haftet an Usuis Fersen! Er spricht kein Wort und verschwindet ebenso schnell wieder, wie er aufgetaucht ist.
Nur Misaki lässt er eines Tages wissen, warum Usui unter seiner Beobachtung steht:
Usuis einflussreiche Familie untersagt es ihm, mit einem gewöhnlichen Mädchen wie Misaki zusammen zu sein...

Mit einem exklusiven Sonderkapitel! (Carlsen Manga)


Cover:


AAAwwww :3 was ist das Coverbild süß. Misa´s Blick sagt mehr als 1000 Worte :3


Meinung:


Usuis Halbbruder taucht auf und bringt neuen Ärger mit sich.
Er ist komisch und undurchschaubar.
Den Butler, welchen er zurück ließ um die Beiden zu beschattet fand ich dennoch sehr sympathisch. Aufdringlich aber sympathisch.
Es kommt zu einigen lustigen Szenen.

Der Butler tat mir aber auch ein wenig Leid. Ich meine, wie soll er sich gegen den Zusammenhalt der Seika Schüler wehren ^^

An sich passiert zwar nicht so wahnsinnig viel. Aber es war dennoch wieder ein Genuss.

Das Bonuskapitel um Aoi fand ich total süß.
Aoi ist eine Person die zwar schwierig ist, aber dennoch sehr liebenswert <3


 
Fazit:

Nicht wirklich viel, was es zu erzählen gab, aber dennoch gute Unterhaltung :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen