Freitag, 21. April 2017

#Rezension - Maid Sama 6 - Hiro Fujiwara - Carlsen Manga



Autor:Hiro Fujiwara

Preis: Taschenbuch 5,95 € ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 1


Band 6 / 18








Klappentext:

Neuzugang an der Seika-Oberschule! Schon in der ersten Unterrichtsstunde begeistert Hinata Shintani seine Mitschüler mit seinem unglaublichen Geruchssinn: Er kann Süßigkeiten erschnuppern, auch wenn sie sich noch in der Verpackung befinden!
Für noch größeres Aufsehen sorgt Shintani allerdings, als er erzählt, weshalb er an die Seika gewechselt ist: Er befindet sich auf der Suche nach seiner Sandkastenliebe Misa-chan...(CarlsenManga)


Cover:

Das lasse ich hier einfach mal so stehen?! :)

Meinung:

Zwischen Misa und Takumi bleibt es zum zerreißen gespannt. Niemand will einen Schritt auf den anderen zugehen und zu seinen Gefühlen stehen.
Misa scheint eh eher überfordert zu sein.
So entsteht ein schönes hin und her. Romantisches Knistern gepaart mit Sticheleien.
Das erinnert mich irgendwie an meine Jugend und die Liebe. *schmacht*

Ein neuer Charakter taucht auf und mischt fleißig im Gefühlskarusell mit.
Ach ich liebe sowas ja total.
Dieses Gefühlschaos. Aber auch die Beweggründe.
Es kommt wieder zu tollen Situationen und ich schmachtete von Seite zu Seite <3

Ich fand es toll das auch das Thema der Klassenfahrt aufkam. Ich liebe Klassenfahrten und Ausflüge in Mangas so gern.

Schon allein weil nicht permanent ein Lehrer zugegen ist :)
Ja, da hat man so viel Raum ❤
Das Zusatzkapitel hat mir auch total gefallen. Im Mittelpunkt steht diesmal der Vize.
Ich habe mich wieder köstlich amüsiert <3


Fazit:


Wieder eine tolle Fortsetzung. Bisher habe ich wirklich nichts schlechtes an diesem Manga gefunden. Mich nervt auch garnichts. Aber ich glaube das liegt einfach daran, das viel Humor und Gefühl diesen Manga prägen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen