Freitag, 21. April 2017

#Rezension - Maid Sama 7 - Hiro Fujiwara - Carlsen Manga



Autor: Hiro Fujiwara

Preis: Taschenbuch 5,95 € ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 12


Band 7/18








Klappentext:

Hinata, Misakis alter Schulfreund, lädt seine erste und große Liebe in ein ganz besonderes Café ein: ins Maid Latte! Hinata ahnt ja nicht, dass seine Angebetete dort als Maid arbeitet und darum bemüht ist, ihren Nebenjob geheim zu halten!
Glücklicherweise steht Usui ihr während dieser Bewährungsprobe zur Seite - und die toughe Schülersprecherin erkennt endlich, warum ihr Herz in Usuis Gegenwart immer so laut klopft...(Carlsen Manga)

Cover:

Ich finde das ja so mega romantisch *-* Und diese Kirschblüten *_____* *verliebt*


Meinung:


Misa hilft ihren Freunden und Kollegen ja immer aus der Klemme. Aber bei einem Wettessen stößt auch sie an ihre Grenzen :D

Wieder einmal werden Misa und Takumi in schöne Szenen gezaubert, die mich total begeistert und berührt haben.
Auch wenn die Mangas auch aus kleineren Pannels bestehen, die wichtigen Szenen sind immer sooo voller Liebe.

Und dieser Teil sprüht vor Romantik. Meine. Herz begann wild zu schlagen und ich musste mir einfach, immer und immer wieder die Seiten anschauen. :3

Endlos verliebt in diese Reihe

Fazit:

Fujiwara weiß worauf es ankommt. Gefühle sind das A und O in diesem Manga. Diese weiß sie gekonnt in Szene zu setzen und verzaubert mich jedes Mal damit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen