Sonntag, 30. April 2017

#Rezension - Sonate des Schicksals - Kaoru Ichinose - Carlsen Manga



Autor: Kaoru Ichinose
 
Preis: ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 10


Einzelband








Klappentext:

Die talentierte und extrem hübsche Geigerin Shoko wird von ihren Mitschülerinnen an einem kalten Wintertag in der Schulkirche eingesperrt. Verzweifelt und einsam fällt sie in einen unruhigen Schlaf – und als sie wieder aufwacht, merkt sie, dass mittlerweile zehn Jahre vergangen sind! In ihrer Verwirrtheit trifft sie Kei, der sich in einer ähnlichen Situation befindet und zudem noch unverschämt gut aussieht. Diese Liebesgeschichte zweier Musiker überwindet die die Grenzender Zeit.
Vier Kurzgeschichten voller Dramatik und Überraschungen von Kaoru Ichinose in einem Band! (Carlsen Manga)

Cover:

Ich bin wirklich kein Fan von rot, aber dieses Cover passt einfach komplett zusammen.
Die Haltung der beiden Charaktere, sowie die farbliche Kombi und die Mischung der Details (Notenblätter und Blütenzweige) ist einfach schön.

Meinung:


Zeichenstil- Ein sehr traditioneller Zeichenstil, welcher durch den Einsatz von Rasterfolien zu einem schicken Gesamtbild führt.
Sehr tolle gefühlvolle Szenen werden so gekonnt umgesetzt.


4 Kurzgeschichten die ans Herz gehen. Die erste Geschichte ist für mich ebenso die berührenste. Liebe zu einer Sache, liebe die durch die Zeit und über den Tot hinaus geht.
Schicksalhaft und berührend.
Es ist nicht nur eine einfache Liebesgeschichte, es ist soviel mehr. Hach ich will nicht spoilern. Aber es ist so schön was geschieht. So ehrlich und so beflügelnd.
Sie gefiel mit von den viern am besten.

Die zweite war zwar auch schön, jedoch leider etwas zu sehr gehetzt.
Die Beweggründe und Hintergründe waren alle klar erkennbar. Aber leider eben auch zu knapp, meiner Meinung nach.

Die 3. Geschichte hat mich ebenfalls sehr berührt.
So soll es wahre Liebe geben, die alles andere wertlos macht. ❤

Die letzte Geschichte gefiel mir auch sehr gut :)
Zumal mir das auch hätte passieren können :D

Insgesamt eine tolle Mischung.
Viel für das Herz und jeden der Romantik liebt.
Die Geschichten sind nicht stupide, sondern gut durchdacht und liebevoll.
Auch wenn Zeichnerisch ein paar Schwankungen vorhanden sind, stört dies rein garnicht den Gefühlsfluss.

Fazit.


Ein Manga für zwischendurch und fürs Herz.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen