Montag, 22. Mai 2017

#Rezension - Vampire Knight 4 - Matsuri Hino - Carlsen Manga



Autor: Matsuri Hino

Preis: Taschenbuch 5,95 € ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 12


Band 4/19








Klappentext:

Die "Night Class" der Cross Academy besteht aus lauter gut aussehenden Schülern, die ein grauenhaftes Geheimnis verbergen: Sie sind alle Vampire! Die Schülerinnen der "Day Class" ahnen davon jedoch nichts und befinden sich gedanklich bereits bei den bevorstehenden Examensprüfungen und dem darauffolgenden Schulball.
Yuki lernt währenddessen das wahre Gesicht ihrer neuen Mitschülerin Maria kennen, die ihr einen ungewöhnlichen Handel anbietet...


Cover:

Zero und Yuki als unbesiegbares Paar. Ja ich mag die Beiden :)

Meinung:


Die Vergangenheit holt Zero ein und spinnt ein unbarmherziges Netz um alle Beteiligten.

Zero ist vom Hass erfüllt. Während Yuki aus Verzweifelung einen Handel eingeht, was ich nur zu gut nachvollziehen kann.

Yuki würde alles tun um die, die ihr wichtig sind zu beschützen. Dafür mag ich sie so sehr. Aber sie übernimmt sich auch manchmal und das macht mir Sorgen.

Dreht sich doch alles in diesem Teil um Zero, seine Vergangenheit und die Bereitschaft von Yuki sein Leben zu beschützen.
Ich begann einen der Charaktere zu hassen und andere zu bewundern.
Und eins sei gesagt. Vampire glitzern nicht in der Sonne. Sie sind grausam.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen