Montag, 22. Mai 2017

#Rezension - Vampire Knight 6 - Matsuri Hino - Carlsen Manga



Autor: Matsuri Hino

Preis: Taschenbuch 5,95 € ebook 4,99 €


Seiten: 192


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 14


Band 6/19








Klappentext:


Zero scheint seinem Schicksal, zu einem blutrünstigen Vampir zu degenerieren, nicht entfliehen zu können. In seiner Verzweiflung gesteht er sich seine Gefühle für Yuki ein, die jedoch mit eigenen Problemen zu kämpfen hat: dem unmoralischen Angebot, das Kaname ihr gemacht hat, und ihrer dunklen Vergangenheit, in die sie endlich Licht bringen will...(c) Carlsen Manga

Cover:

Yuki gekleidet in vollkommenes schwarz. Mystisch angehaucht, begeistert mich dieses Cover total.

Meinung:


Immer mehr verwirrt mich Kaname mit seinem Verhalten. Entweder nähert er sich Yuki oder weißt sie indirekt von sich.
Ich versuche noch herausfinden was er denkt.
Ich glaube das ein Bündnis allein des Frieden willens, nur ein Vorwand ist.

Denn er stellt eine Frage. Eine Frage die alles verändern könnte. Auch ihre Beziehung zur Zero.

Der Plan sich an die Geschehnisse von vor 10 Jahren zu erinnern, ist gar nicht so leicht umzusetzen.
Irgendwie scheint es so, als solle niemand etwas on Erfahrung bringen.
Selbst bei Kaname stellt sich heraus, dass über seine Vergangenheit gelogen wurde.

Oh mann, ist das spannend. Ich fühle mich regelrecht auf die Folter gespannt. Am liebsten würde ich gleich, alle Geheimnisse auf einmal erfahren wollen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen