© Tamara Schreiberling
Du liebst fantastische Bücher?
Geschichten, die dich in fremde Welten führen?
Dann fordern wir dich zu einer Challenge heraus!

Fantastischer Lesefrühling - Die große 7-Bücher-Challenge


Stand 7/7



#Rezension - Plötlich Banschee - Nina MacKay
 

#Rezension - Die Legende von Enyador - Mira Valentin
 

#Rezension - Ein Cowboy am Nord-Pol oder Der Tag des hässlichen Hundes - Kerstin Ruhkieck

#Rezension - Royal Teil 1 und 2 - Valentina Fast
 

#Rezension - Beauty Hawk - Andreas Dutter

#Rezension - 1000 Brücken und ein Kuss - Lana Rotaru

#Rezension - Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln - Julia Adrian / Christian Handel 



 




Ablauf:

Du wählst zu Beginn der Challenge aus dem angebotenen Pool zehn Bücher aus (Wichtig: Es muss von jedem Autor ein Buch dabei sein!). Deine Auswahl schickst du per PN an Mira. Anschließend erhältst du eine Bestätigung, dass du aufgenommen wurdest.

Dann geht es schon los.

Im Zeitraum vom 13.03. - 30.04 hast du Zeit, sieben der von dir ausgewählten Bücher zu lesen.
Wenn du das schaffst, hast du die Challenge gerockt und landest im Lostopf :)

Wichtig 1: Die Bücher werden nicht von uns verteilt. Du musst sie dir selbst besorgen - egal ob Print oder Ebook :)

Wichtig 2: Um zu kontrollieren, ob die Bücher auch wirklich gelesen (und somit die Aufgabe tatsächlich bestanden wurde), erbitten wir zu jedem gelesenen Buch eine Rezension - am liebsten auf Amazon, aber auch gerne auf jedem anderen der gängigen Portale.
Dabei muss das kein ellenlanger Text sein - ein paar knappe Sätze reichen bereits, sind für uns Autoren aber ungemein wichtig und wir werden es dir danken <3

Als Alternative - falls du absolut keine Rezension schreiben möchtest/kannst, besteht die Möglichkeit zu den gelesenen Büchern je 1 Frage zu beantworten.
Dann meldest du dich bitte bei Nina MacKay, die dir die passende Frage zu dem jeweiligen Buch schick
t.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen